Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Engadin-Tour

(Ersatz-Tourguide)  Marbod

Teilnehmer: Martin Scherer, Wilfried Walser, Emil Galehr

 Bel leichter Bewölkung trafen wir uns um 8 Uhr bei der Raststätte Rheintal.

Wir fuhren über Chur, Lenzerheide Richtung Albulapass.

Der Tourguide (ich) bog an einer Kreuzung falsch ab, was sich im Nachhinein als doppelter Vorteil erwies, weil  

1. Wir bei Davos zwei Seitentäler erforschten, die wir nicht kannten und    

2. Diese Tour kürzer war als ursprünglich geplant und wir so (fast) trocken nach Hause kamen.

Emil kannte noch eine sehr schöne Strecke nach St. Antönien, wo wir einen Most (alkoholfrei) tranken, bevor wir über St. Luzienstein heimwärts eilten.

5 Kilometer vor der Grenze nach Feldkirch erwischte mich noch ein Reifenschaden, so dass  ich doch noch eine kleine Wasserdusche von oben bekam. 

 

Bildergalerie