Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Appenzeller-Tour

Tourguide: Marbod

Teilnehmer: Gerhard L., Gerhard H., Noldi, Horst, Herbert K.

Am 30. April konnte das verschobene "Einschwingen im Appenzell" gefahren werden. Bei strahlendem und wolkenlosem Himmel fuhren 5 BMW`s von der Werkstatt Rankweil los. In Lustenau stieß noch unser Clubkollege Gerhard H. zu uns. Den ganzen Tag hatten wir Temperaturen zwischen 10-20 Grad, die Straßen trocken und sauber, wenig Verkehr. Von Lustenau ging es nach Walzenjausen, Wollhalden, Heiden, Appenzell zur Schwägalp, wo wir uns einen Kaffee mit Apfelstrudel gönnten. Das wunderschön verschneite Bergpanorama leuchtete im gleißenden Sonnenlicht. Anschließend ging es nach Hemberg, weiter nach Wattwil bevor wir den Kerenzerberg mit den Motorrädern bezwangen. Alle hatten nicht genug von den Kurven, sodass wir noch die Sackgasse zum Flumserberg mit den zahlreichen Kehren und Kurven hinauffuhren. Zurück ging es auf schnellem Weg. Um 16.00 Uhr kamen wir wieder in Feldkirch an.

 

Bildergalerie